Befreiungstherapie

Befreiungstherapie, Befreiung von Fremdenergien

 

Mit unseren Frequenzen ziehen wir automatisch und meistens unbewusst andere Energien an, die diesen Frequenzen entsprechen. Diese anderen Energien, die ja nicht wir selber sind, nennen wir "Fremdenergien".

 

Was ist Befreiungstherapie? Oder „Befreiung von Fremdenergien“?

 

Die Befreiungstherapie ist eine Licht- und Energie-Arbeit.

 

Jeder Mensch ist ein Energiesystem und verfügt über ganz persönliche Eigenschaften und Eigenarten. Z.B. persönliche Verhaltensweisen, Denkweisen, Ängste, Wünsche, Gewohnheiten, Süchte etc. Als ein solches Energiesystem sind wir automatisch dem Resonanz-Gesetz unterworfen. Das heisst, wir ziehen an, was unserer Schwingungsfrequenz entspricht und stossen ab, was ihr nicht entspricht. (Vergleich: ein Radiosender kann nur empfangen werden, wenn seine Frequenz auf dem Empfangsgerät eingestellt ist).

 

Was sind Fremdenergien?

 

Fremdenergien sind gebundene Gedankenformen, Verhaltensformen und Seelen.

 

Das Ziel ist die Befreiung der gebundenen Energien, unabhängig davon, ob es sich um Gedankenformen oder Seelen handelt. Es können Energien sowohl lebender als auch verstorbener Menschen sein.

 

Befreiung von erdgebundenen Seelen: Diese Seelen wissen oftmals nicht, wie sie nach Verlassen der physischen Welt ins Geistige eingehen sollen. Gründe dafür sind beispielsweise Bindungen wie Wohlstand, unerledigte Beziehungen aber auch Süchte wie Alkohol oder Drogen. Ebenso verhindern Ängste, Schuldgefühle und andere emotionale Bindungen das Loslassen von dieser Welt. Glaubt ein Mensch zu Lebzeiten nicht an ein Weiterleben nach dem Tode, erkennt er oftmals seinen eigenen Tod nicht und bleibt in der physischen Dimension gebunden.

 

Was geschieht in der Therapie?

 

Der/die Klient/in bleibt bei vollem Wachbewusstein, befindet sich jedoch in einem sehr tiefen entspannten Zustand. Er/sie gibt seine Stimme der jeweiligen Fremdenergie, die der Therapeut anspricht. Dies ist auf sehr einfache Weise möglich. Die Arbeit des Therapeuten hat zum Ziel, Fremdenergien ins Licht zu führen.

 

Beispiele:

 

▪ Ein Raucher zieht durch seine Sucht Fremdenergien an, die dem Sucht-Muster des Rauchens entsprechen. Dadurch wird sein eigenes Sucht-Muster wesentlich verstärkt. Ist er befreit von diesen Fremdenergien, so muss er lediglich noch sein eigenes Sucht-Verhalten überwinden. Hier können alle Süchte als Beispiel gelten.

▪ Unzählige körperliche Beschwerden werden durch Fremdenergien verstärkt. Ist der Behandelte befreit von ihnen, werden die Beschwerden zurück gehen, eventuell ganz verschwinden.

▪ Verhaltensmuster wie Nägel kauen, am Bart oder an den Haaren zupfen, etc.

▪ Befreiung von Fremdenergien, die jemanden hindern zu lernen, zu meditieren oder gar sich spirituell zu entwickeln. Die Befreiungstherapie wirkt ausserordentlich unterstützend für jemanden auf dem spirituellen Weg, der sich befreien möchte von alten Gedanken- und Verhaltensmustern sowie Ängsten etc.

 

 

Gesundheitspraxis

Keller

Tel. 032 373 36 60

 

Bawarträbe 4

3274 Hermrigen

 

www.gesundheitspraxis-biel.ch

 

gratis Parkplätze vor dem Haus und im Quartier